SZYSZKOWITZ-KOWALSKI, ARCHITEKTUREN 1994 - 2010, MONOGRAFIE II

Typologie: Monografie

Autor and Editor: Frank R. Werner

Verlag: jovis Verlag, Berlin

ISBN:  978-3-86859-033-3 

+ info

Die Bauten des österreichisch-deutschen Architektenteams Szyszkowitz + Kowalski bereichern von Graz aus die zeitgenössische Architektur seit Jahrzehnten durch eine vitale, unverwechselbare Formensprache und neue, aus dem Korsett geschlossener Systeme befreite Bautypologien. Ihr Werk, das sich durch ein hohes Maß an Einprägsamkeit und Humanität auszeichnet, hat längst weltweite Anerkennung gefunden. Diese Monografie von Szyszkowitz + Kowalski beschäftigt sich mit den Bauten und Projekten von 1994–2010, auch unter Einbeziehung wegweisender älterer Arbeiten. Analytische Essays von Frank R. Werner zu Motiven wie Narrativ, Schichtung, Transformation, Translokation, Dynamik, Resistenz, Kongruenz, Landschaft oder Mehrwert erläutern die dem gesamten Werk zugrunde liegenden Entwurfsstrategien. Opulente Bildsequenzen, kurze Objektbeschreibungen, ein Kapitel über nicht ausgeführte Wettbewerbsbeiträge sowie ein Werkverzeichnis runden das Buch ab. Nicht von ungefähr zählen die Bauwerke von Karla Kowalski und Michael Szyszkowitz jenseits aller Debatten um Stile und ortsgebundene Bezüge zu den profiliertesten Bauleistungen der Gegenwart.

_IMGP0716_be.jpg
 

© Szyszkowitz - Kowalski + Partner ZT GMBH

+43 0316 3275750 - Graz